Pellets sind nicht gleich Pellets

Wer mit Pellets heizt, sollte auf die Qualität achten. Denn nicht jeder Pellet ist für Kleinfeuerungsanlagen geeignet. Achten sollten Verbraucher auf das ENplus-A1-Zertifikat (www.enplus.de). Die vom Deutschen Energieholz- und Pelletverband ins Leben gerufene Zertifizierung prüft die produzierten Pellets nach strengen Richtlinien. ENplus-A1 Pellets verfügen über einen hohen Ascheerweichungsgrad und Heizwert, die richtige Längenverteilung und sorgen für wenig Abrieb. Wer Pelletöfen und -zentralheizungen mit ENplus-A1 Pellets befeuert, kann sich über eine lange Lebensdauer und wenig Wartungsarbeit freuen.